Warenkorb
Bildlauf nach unten

inspiration

Ausdenken, bauen, bewegen - in einer Endlosschleife. Darum geht es beim Spielen mit MODU. Finden Sie auf dieser Seite Inspiration für Ihr MODU-Spielzeug und holen sich Einblicke und Ideen für tolles Spielen - Sie werden herausfinden, dass sogar die Pflege Spaß machen kann.

Bauklötze

...sind nicht nur Bausteine. Sie machen auch einzeln großen Spaß. Verwenden Sie sie als Trittsteine, wenn der Boden aus Lava besteht. Oder entdecken Sie jede ihrer einzigartigen Eigenschaften - einige sind stabil, während andere wackeln, kippen und schaukeln, je nachdem, wie Sie sie auf den Boden legen.

Verbinder

...können sowohl als Verbindungsstücke, Griffe und Fußtritte verwendet werden - und bei einem Monster sogar als Schwanz oder Ohren. Das ist auch der Grund, warum es verschiedene Längen gibt. Aber achten Sie darauf, wie Sie Klötze in der Grundstruktur eines Fahrzeugs verbinden, wenn es stabil sein soll. In diesem Fall können lange Verbinder in Kombination mit der richtigen Position der Klötze sehr wichtig sein.

Räder

...können Ihre Kreation in alle Richtungen fahren lassen - aber denken Sie daran, dass schlanke Fahrzeuge umkippen können. Verwenden Sie also die kleinen Drehrollen vor allem bei breiten Kreationen oder genießen Sie das Kippen und Stolpern. Die großen Schaumstoffräder können auf zwei Arten mit den Verbindern kombiniert werden: Eine Seite läuft frei, während die andere das Gefährt zum Summen bringt. Da die großen Räder sehr stabil sind, sind sie besonders in den frühen Phasen des Gehens und Fahrens praktisch.

Kreationsideen

  • Wippe

    Alter 1 - 3

    Eine Wippe dient sowohl zum Training des Gleichgewichts als auch zur Kontrolle der Vorder- und Rückenmuskulatur des Körpers. Sie ist besonders gut für kleine Kinder geeignet, da sie die Sinne fördert. Wippbewegungen stimulieren das vestibuläre System (Innenohr), was den wachsenden Gleichgewichtssinn fördern kann.

    Wippe Wippe
  • Bodenwagen

    Alter 0,5 - 4

    Es macht Spaß, wie die Perspektive auf Mamas Gesicht sich ändert, wenn sie den Wagen wegschiebt und dann wieder zurückzieht. Wenn man auf dem Bauch liegt, werden wichtige Nacken- und Rückenmuskeln trainiert, auch die, die Ihnen helfen, den Kopf hoch zu halten. In Bauchlage kann man auch die Arme trainieren, indem man sich mit ihnen um sich selbst dreht.

    Bodenwagen Bodenwagen
  • Aufsteher

    Alter 8 - 15 M

    Das erste Mal aufzustehen fühlt sich an wie das Erreichen des ersten Gipfels - und auf die Beine zu kommen ist schwer! Es erfordert etwas Stabiles, um sich daran festzuhalten. Eine stabile Kreation wird helfen, und die Griffe geben Ihrem Kind etwas, woran es sich festhalten kann, wenn es vom Sitzen zum Stehen übergeht.

    Standupper Standupper
  • Gerader Reiter

    Alter 1 - 3

    Der gerade Reiter ist stabiler als der wirbelnde Reiter. Deshalb eignet sich dieser Reiter hervorragend für jüngere Kinder. Er kann sich schnell oder langsam bewegen, je nachdem, wie Sie die Räder anbringen. Er stärkt auch die Koordination auf beiden Seiten und lässt Ihr Kind Geschwindigkeit und schnelle Wechsel in Vorwärts-/Rückwärtsrichtung spüren.

    Gerader Reiter Gerader Reiter
  • Geher

    Alter 0,8 - 2

    Üben Sie das Gehen mit einem Schubkarren und erleben Sie, wie sich Ihrem Kind die Welt öffnet. Spüren Sie die Freiheit und den Spaß am Entdecken und nehmen Sie Ihren Liebling mit auf die Reise. Gehen lernen ist weitgehend eine Frage des Probierens, bis es klappt. Also einfach dranbleiben, und Geduld beim "Herumfahren" haben.

    Geher Geher
  • Wirbelnder Reiter

    Alter 2 - 5

    Die beidseitige Koordination trainieren, indem man sich festhält und lenkt, während man die Beine zur Beschleunigung einsetzt. Der wirbelnde Reiter kann sich drehen, vorwärts und rückwärts fahren und die Richtung ändern - all diese Bewegungen stärken den Rumpf und trainieren die Fähigkeit, eine aufrechte Position zu halten.

    Wirbelnder Reiter Wirbelnder Reiter
  • Renner

    Alter 2 - 6

    Auf einem Wagen geschoben zu werden und das Gefühl zu haben, keine Kontrolle zu haben, ist sowohl für Freunde als auch für Geschwister spannend. Das Schieben eines Wagens ist harte Arbeit und wird das propriozeptive System stimulieren, also das Gefühl für die relative Position der eigenen Körperteile Ihres Kindes und die Kraft, mit der es sich bewegt.

    Renner Renner
  • Bergsteiger

    Alter 2 - 6

    Ein Bergsteiger trainiert sowohl das Gleichgewicht als auch die Vorder- und Rückenmuskelkontrolle des Körpers. Er ist besonders gut für kleine Kinder geeignet, da er die Sinne fördert. Schaukelbewegungen stimulieren das Vestibularsystem (Innenohr), was den wachsenden Gleichgewichtssinn Ihres Kindes fördern kann.

    Bergsteiger Bergsteiger
  • Walze

    Alter 2 - 6

    Das Training des Gleichgewichts mit kleinen Bewegungen erfordert eine gute sensorische Integration zwischen dem vestibulären und dem propriozeptiven sensorischen System. Es ist immer sinnvoll, sich zunächst von einem Freund die Hand halten zu lassen. Für ältere Kinder ist das Balancieren ein toller Wettbewerb - wer kann am längsten draufbleiben?

    Walze Walze
  • Hindernislauf

    Alter 2 - 5

    Hindernisparcours sind sowohl ausgleichender Spaß als auch großartig zum Trainieren des Springens! Beim Hüpfen von einem Klotz zum anderen wird die Fähigkeit trainiert, den Boden loszulassen und den Sprung zu verlängern - und es fördert außerdem die Tiefenwahrnehmung! Je weiter die "Steine" auseinander sind, desto größer die Herausforderung.

    Hindernislauf Hindernislauf
  • Kipper

    Alter 3 - 6

    Die Erforschung des eigenen Gleichgewichts ist sowohl hilfreich als auch herausfordernd, egal wie alt man ist. Auf dem Kipper verbessert man Gleichgewicht, Raumwahrnehmung, Gewichtsverlagerung und Koordination im Stehen, Sitzen oder Liegen. Ideal um sich selbst oder einen Freund herauszufordern. Für einen einfacheren Start, einfach auf den Kopf stellen.

    Kipper Kipper
Zum Shop gehen

Reinigung

Reinigen Sie Ihre Klötze mit Spülmittel und einer sauberen Bürste. Oder legen Sie die Elemente in die Spülmaschine - aber achten Sie auf spitze Rippen, die Spuren hinterlassen können, und verwenden Sie ein Kurzprogramm bei 40 °C oder weniger. Wenn Ihr MODU schmutzig ist, aber trotzdem Spaß macht, nehmen Sie es einfach als Badespielzeug mit in die Wanne.

Aufbewahrung

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihr MODU-Kit unbedingt verstauen müssen, können Sie gerne etwas Ausgefallenes für Ihr Zimmer bauen, das alle Ihre MODU-Elemente enthält. Das könnte ein kleiner Tisch mit Hocker sein, oder vielleicht sogar eine coole Skulptur? Wenn alles andere versagt, kann MODU flach verpackt unter der Couch oder hinter einer Tür aufbewahrt werden.

Sicherheit

Wir nehmen Sicherheit ernst und nutzen unabhängige Verbraucherlabors, um sicherzustellen, dass alle unsere Teile sicher und zertifiziert sind: MODU ist CE-zertifiziert und entspricht der Europäischen Norm für Spielzeug, die Teil von EN 71 ist. Um die Stabilität bestimmter Kreationen zu gewährleisten, empfehlen wir, dass der Bauprozess von einem Erwachsenen beaufsichtigt wird.

Wollen Sie mehr erfahren?

Zum Shop gehen
Video ansehen